MEDIZINISCHE KLINIK UND POLIKLINIK I
Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie, Nephrologie, Endokrinologie, Diabetologie
UNIVERSITÄTSKLINIKUM BONN
Prof. Dr. Christian Strassburg












Barrierefreie Navigation




Intensivstation



 
 
 

Stationäre Aufnahme


Medizinische Klinik und Poliklinik I
Gebäude 26, EG Raum 127

Yvonne Vocke (Vertretung)
Tel.: +49 (0) 228 287 -15264
Fax.: +49 (0) 228 287 -11187
yvonne.vocke@ukbonn.de


 
     
   

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige!


Wir bitten Sie oder Ihre Angehörigen, bei Ihrer Anmeldung zur stationären Aufnahme uns Ihre Versichertenkarte, den Personalausweis und ggf. den stationären Einweisungsschein mitzubringen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass bei einem Besuch von Angehörigen besondere Vorsicht geboten ist.


Interdisziplinäres Notfallzentrum

Gebäude 24
2. Obergeschoss
Stationsleitung

PD Dr. Wasmuth
Prof. Dr. Nattermann
Stationsärzte

Frau Blume
Herr Breitschwerdt
Herr Heer
Frau Dr. Nordmann
Stationszimmer

Tel.:+49 (0) 228 287 -12231,
         -12000 (INZ)
Pflegeleitung

Rita Graw
Wolfgang Bartsch (Stellv.)
Kerstin Schäfer (Stellv.)
Ausstattung

Anzahl Betten 11
         
         
Im Interdisziplinären Notfallzentrum werden Notfallpatienten aus dem Gebiet der allgemeinen Inneren Medizin, also z.B. Patienten
mit Magen-Darm-Blutungen, Vergiftungen oder Nierenproblemen erstversorgt. Anschließend können sie in den organisatorisch und räumlich eng verzahnten Intermediate Care- (=Überwachungsstation) oder Intensivbereichen der Klinik weiterversorgt werden. Hierfür stehen 4 Intermediate Care- und 7 Intensivbettplätze zur Verfügung. Alle Bettplätze sind mit modernster Ausstattung versehen. So besteht an jedem Bettplatz die Möglichkeit, eine künstliche Beatmung oder Atemtherapien einzusetzen. Weiterhin kann jeder Patient mit invasivem hämodynamischen Monitoring und der gesamten Bandbreite extrakorporaler Verfahren (z.B. Dialyse, Hämofiltration und Hämoperfusion) versorgt werden.

Für Ärzte besteht auf der Intensivstation die volle Weiterbildungsmöglichkeit für die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin.

Die komplexe Transplantationsnachsorge nach Nierentransplantationen in den ersten postoperativen Tagen wird ebenfalls auf der Intensivstation durchgeführt. Dies ist wichtig, da so auf auftretende Probleme mit dem Transplantat sofort reagiert werden kann. Die Intensivstation hält weiterhin den Notfalldienst für das Haupthaus der Medizinischen Kliniken vor. Innerhalb kürzester Zeit kann jeder Patient der Bettenstationen des Haupthauses im Falle einer akuten Verschlechterung durch ein intensivmedizinisch geschultes ärztliches und pflegerisches Spezialteam versorgt werden. In regelmäßigen Reanimationsfortbildungen werden weiterhin ärztliche und pflegerische Mitarbeiter der Medizinischen Kliniken in der Notfallbehandlung bis hin zu Reanimationstechniken unterwiesen. Zusätzlich hat die Klinik im Normalstationsbereich ein zukunftsweisendes Notfallkonzept mit flächendeckender Versorgung durch halbautomatische Defibrillatoren etabliert.



Ihr Team der
Intensivstation



   
     




 


Kontakt für Zuweiser:


Tel.: +49 (0) 228 287 -19512
Fax: +49 (0) 228 287 -9019512
e-mail: cm.med1(at)ukbonn.de

Medizinische Klinik,
Gebäude 26, 2. Etage, Raum 323


Internistischer Dienstarzt:


Bei Notfällen und medizinisch unklaren Fragen
Tel.: 0151 / 58233180


24 h Bereitschaft am Wochenende
und außerhalb der Dienstzeiten



 

 

Veranstaltungen Leistungsberichte Links

 

 

Studium Bibliothek Impressum

 

 

Förderverein Datenschutzerklärung  

 

                                   

© Copyright 2017

      zum Seitenanfang